Darstellungsprobleme?
Schauen Sie sich unser Rundschreiben in Ihrem Browser an.


Sehr geehrte Damen und Herren,

eine neue, ausführliche Fernsehdokumentation über das Stacheldrahtseminar von Chartres wurde wie bereits angekündigt vom französischen Sender France 3 ausgestrahlt. Der französischsprachige Beitrag ist nun auch auf der Homepage des Senders France 3 abrufbar bzw. alternativ auch über diesen Link. Die Dokumentation mit einer Länge von 52 Minuten wurde von Philippe Fusellier (Plan Large Production) erstellt. Die Filmemacher sprachen mit Zeitzeugen und Historikern, die das Geschehen einordnen. Originalfilmmaterial wurde auch mit der Unterstützung des Komitees neu digitalisiert. Der Beitrag enthält teilweise bisher unveröffentlichtest Material.

Bereits jetzt laden wir zur Teilnahme am Franz-Stock-Gedenktag 2017 herzlich ein. Diesen wollen wir am Sonntag, den 05. März, mit einem feierlichen Gottesdienst um 11.00 Uhr in der Neheimer Pfarrkirche St. Johannes Baptist (Neheimer Markt, 59755 Arnsberg) zur Erinnerung an Franz Stocks Todestag (24.02.1948) beginnen. Die Mitglieder, Freunde und Förderer unseres Komitees sind anschließend (ca. 12.45 Uhr) zu einem einfachen Mittagessen eingeladen, dass im Pfarrheim St. Johannes (Goethestr. 19, 59755 Arnsberg) zu einem Kostenbeitrag von 10 € angeboten wird. Um 14.30 Uhr wird die Mitgliederversammlung beginnen. Die Einladungen sind noch nicht gedruckt, dennoch können Sie sich bereits jetzt per Mailformular für ein Mittagessen anmelden: https://franz-stock.org/index.php/de/index.php?option=com_proforms&view=form&jid=6

duo shaw magnussenDie "Freunde von Franz Stock" haben schon von ihm gehört: Jacob Shaw. Der weltweit gefeierter Cello-Virtuose gastiert jetzt im Arnsberger Rittersaal. Auch wenn es keine Veranstaltung des Komitees ist, möchten wir Sie gerne auf dieses Gastspiel hinweisen. Wer einen der ganz großen, weltweit engagierten und gefeierten Cellisten, den Kopenhagener Jacob Shaw erleben möchte, der kann einen ersten Kontakt im Internet (www.jacobshaw.de) knüpfen – wer sich von ihm und seinem Zusammenspiel mit dem kongenialen David Lau Magnussen am Flügel faszinieren lassen möchte, der hat die einmalige Chance dazu am Dienstag, 31. Januar 2017 um 19.30 Uhr im Rittersaal des Historischen Rathauses in Arnsberg (Alter Markt 19, 59821 Arnsberg)! Weitere informationen auf unserer Homepage https://franz-stock.org/index.php/de/aktuelles/aktuelles/39-allgemein/973

Weitere Ankündigungen des Komitees finden Sie jetzt und später unter www.franz-stock.org/aktuell. Französischsprachige Mitteilungen unserer Schwesterorganisation Les Amis de Franz Stock finden Sie unter www.franz-stock.org/index.php/de/aktuelles/aktuelles-aus-frankreich. 

Mit freundlichen Grüßen
Ihr
Franz-Stock-Komitee für Deutschland
---------------------------------------------------
Franz-Stock-Komitee für Deutschland e.V.
Rathausplatz 1, 59759 Arnsberg, Tel. 02932 9318804 oder
Hauptstr. 11, 59755 Arnsberg, Tel. 02932 22050
www.franz-stock.de / www.franz-stock.org
info @ franz-stock.de


Aktuelle Inhalte von www.franz-stock.org sind auch über Facebook und Twitter abrufbar:
www.facebook.com/franzstock.org
# www.twitter.com/franzstockorg
und das aktuelle Bücherangebot des Komitees unter: http://onlineshop.franz-stock.de/

Unterstützen Sie die Arbeit des Franz-Stock-Komitees durch
# Ihre Mitgliedschaft www.franz-stock.de/beitritt und / oder
# eine Spende www.franz-stock.de/spenden


Haben Sie Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung. Antworten Sie bitte nicht direkt auf diese Mail. Die Mailadresse (mail @ franz-stock.org) wird ausschließlich für den Versand von Informationen genutzt. Für Rückfragen nutzen Sie bitte die Adresse info @ franz-stock.de

Cette adresse e-mail n'est utilisée que pour la diffusion d'informations. Par conséquent, nous vous prions de ne pas répondre à ce courrier. Envoyez vos questions éventuelles à : webmaster @ franz-stock.org. Merci.


google translation english

Google Traduction française