Logo www.franz-stock.org

Grafik1

    Abbé Franz Stock - Biography of Life

    Abbé Franz StockFranz Stock (21 September 1904, Neheim – 24 February 1948, Paris) was a German Roman Catholic priest. He is known for ministering to prisoners in France during World War II, and to German prisoners of war in the years following.

    Read more ...

    Franz Stock - a video portrait

    FFS Video Dranz Stock - a video portrait (18 min.) This video will give the viewer an overview of both Franz Stock's life, as well as of his peace aiming actions.

    Read more ...

    Borbergkapelle 2020Nachdem wir bereits 2020 und 2021 jeweils eine Wanderung zum Borberg mit Gottesdienst und anschließendem gemeinsamen Beisammensein angeboten haben, möchten wir an die schönen Erlebnisse und Gespräche anknüpfen und werden auch in diesem Jahr wieder eine Wanderung zum Borberg veranstalten. Auf dem alten Kreuzweg werden wir von Olsberg ausgehend an 13 Stationen Halt machen und uns von den spirituellen Texten Pfarrer Göddekes inspirieren lassen.

    Franz Stock mit der Rotkreuz-ArmbindeUm eine Zugangsmöglichkeit zu den Wehrmachtsgefängnissen in Paris zu erhalten, erreichte es Franz Stock am 10.06.1941 zum Standortpfarrer im Nebenamt ernannt zu werden. Er lehnte eine Wehrmachtsuniform ab und trug hier eine Rotkreuz-Armbinde. Es gibt hiervon keine Aufnahmen, sondern neben Erzählungen nur verschiedene Zeichnungen. Auch in den bekannten Fernsehdokumentationen trägt der Darsteller ein solche Armbinde.

    Seit dem 20. Juli 1962 (Jahrestag des Attentats auf Adolf Hitler) befindet sich die Rotkreuz-Armbinde von Franz Stock im Altar der Kirche St. Philippus und Jakobus in Herdecke.

    Logo Erzbstium PaderbornNach anfänglich positiven Signalen vorerst keine weitere Prüfung
    Pressemitteilung des Erzbistums Paderborn vom 30.06.2022:

    Das Seligsprechungsverfahren des Paderborner Priesters Franz Stock ist ohne positives Ergebnis beendet worden. Das entschied die zuständige Kongregation für die Selig- und Heiligsprechungsprozesse in Rom. Sie sprach sich vorerst gegen eine weitere Prüfung aus und teilte dem Erzbistum Paderborn trotz anfänglich positiver Signale jetzt aufgrund derselben Aktengrundlage die Einstellung des Verfahrens mit. Nach derzeitigem Stand seien die Voraussetzungen für eine Seligsprechung nicht mit hinreichender Sicherheit erwiesen.

    „Meine Enttäuschung über die Entscheidung kann ich nicht verbergen“, sagte Erzbischof Hans-Josef Becker am Donnerstag, 30. Juni, in Paderborn. Ähnlich wird es wahrscheinlich auch vielen anderen Gläubigen vor allem in Deutschland und Frankreich gehen. Erzbischof Becker danke allen, die sich in dem aufwendigen Verfahren engagiert und für die Seligsprechung von Franz Stock eingesetzt haben. „Ich empfehle den Gläubigen weiterhin, Franz Stock als ein Vorbild im Glauben anzusehen und seiner im Gebet zu gedenken.“

    Bild WanderausstellungUnsere Wanderausstellung "Franz Stock - Frieden als Auftrag" wird ab Anfang Mai voraussichtlich bis zum 02. Oktober 2022 in der Klosterkirche St. Heinrich, Klosterhof in 01796 Pirna ausgestellt.

    Eine Ausstellungseröffnung war am Donnerstag, 12. Mai um 19.00 Uhr. Eingebunden ein Vortrag von Pfarrer Erich Busse (Dresden).

    DKTS Logo RGB negativ DatumIm Rahmen des Deutschen Katholikentages waren wir mit zwei Veranstaltungen in Stuttgart vertreten. Während der Veranstaltungstage können wir unsere Wanderausstellung präsentieren und bereiten einen Gottesdienst vor:

    • Wanderausstellung "Franz Stock - Versöhnung durch Menschlichkeit"
      Haus der Wirtschaft, 2. OG, Max-Eyth-Saal, Willi-Bleicher-Str. 19
      Die Wanderausstellung wurde von Mitgliedern des Komitees vor Ort betreut.

     >>> allgemeinde Informationen zur Ausstellung >>>

    • Fr., 27.05., 8.00 Uhr, Gottesdienst | Eucharistiefeier, Johanneskirche, Gutenbergstr. 16
      Franz Stock - Brückenbauer des europäischen Friedens
      Friedensgottesdienst für Europa und die Welt

    Am 27. Mai hat das Komitee zusammen mit Bischof Marc Stenger (Frankreich), Vorsitzender von Pax Christi International und mit musikalischer Begleitung durch die geistliche Gemeinschaft Shalom einen Friedensgottesdienst gefeiert. Darin wurde Franz Stock als Brückenbauer für die deutsch-französische Versöhnung und den europäischen Gedanken vorgestellt. Im Mittelpunkt stand aber auch der Angriffskrieg in der Ukraine. Gemeinsam mit den Teilnehmer*innen des Gottesdienstes wurde für die Geflüchteten und Menschen in der Ukraine gebetet.

    Elternhaus Stock - aussenBereits seit einiger Zeit gibt es verschiedene Überlegungen, „Franz Stock“ und sein beispielhaftes Leben verstärkt erfahrbar zu machen und entsprechende Erfahrungsorte in seiner Heimatstadt in einer der Zeit entsprechenden Form weiterzuentwickeln.

    Das Elternhaus von Franz Stock in Arnsberg-Neheim ist ein authentischer geschichtlicher Ort, eingerichtet mit Möbeln, Büchern, Bildern und anderen Gegenständen aus seinem, sowie dem Nachlass seiner Schwester Franziska und deren Mann Pierre Savi. Dieser Erinnerungs- und Begegnungsort bietet die Möglichkeit, sich Franz Stock, seinem Leben und Wirken als Mensch des Friedens und der Versöhnung in privater Atmosphäre zu nähern. Besucher*innen der Gedenkstätte erleben die Friedens- und Versöhnungsarbeit und somit deutsch-französische Geschichte über Originalgegenstände, die Franz Stock in Neheim, Paris und Chartres begleitet haben. Die derzeitigen räumlichen Gegebenheiten schränken die Möglichkeiten allerdings ein.

    Bauliche Erweiterung

    Zentrales Anliegen der aktuellen Planungen ist die Weiterentwicklung des Franz-Stock-Hauses zu einer modernen Gedenkstätte.

    Page 3 of 6

    Franz-Stock-Gedenktag & Mitgliederversammlung 2023

    Der Vorstand des Komitees lädt zur Teilnahme am Franz-Stock-Gedenktag 2023 herzlich ein. Diesen wollen wir am Sonntag, den 26. Februar, mit einem feierlichen Gottesdienst um 11.00 Uhr in der Neheimer Pfarrkirche St. Johannes Baptist (Neheimer...

    > Weiterlesen...

    Franz-Stock-Comic im Buchformat erscheint

    Im Bonifatius-Verlag Paderborn wird ein neues Franz-Stock-Comic in Buchform erscheinen, dass die Lebensgeschichte Stocks erzählt. Die französische Originalfassung (48 Seiten im A4-Format) von Régis Denoël und Jean-François Vivier ist unter dem Titel „Franz Stock - Le...

    > Weiterlesen...

    Assemblée Générale des Amis de Franz Stock, samedi 21 janvier…

    L’assemblée générale ordinaire annuelle des « Amis de Franz Stock » pour l’année 2022 s’est tenue au Coudray le 21 janvier 2023.Cliquez ici pour lire le compte rendu de l'AG. A la suite de  l'AG, Thierry Marchand a...

    > Weiterlesen...

    Dimanche 19 février messe anniversaire de la mort de Franz…

    Une messe pour le 75ème anniversaire de la mort de Franz Stock sera célébrée à la paroisse allemande de Paris, 38 rue Spontini le dimanche 19 février à 11h.

    > Weiterlesen...

    Elternhaus Stock für Besucher geöffnet

    Die Gedenkstätte in der Franz-Stock-Str. 18, 59755 Arnsberg-Neheim (Karte anzeigen) ist mittwochs von 14:00 bis 16:00 Uhr und nach Vereinbarung geöffnet. Wir empfehlen sich immer anzumelden. Eine Anmeldung ist per Mailformular oder telefonisch unter 02932 9318804 möglich. In...

    > Weiterlesen...

    8 janvier 2023 en l'église du Val de Grâce, hommage…

    A L'initiative de Monsieur Hervé Désarbre, un concert fut donné par l'orchestre à cordes de la Garde Républicaine sous la direction du Colonel Sébastien Billard. Le programme proposé a permis de découvrir différentes œuvres qui ont plongé l'auditeur...

    > Weiterlesen...

    Wanderausstellung in St. Michael Arnsberg-Neheim

    Unsere Wanderausstellung "Franz Stock - Versöhnung durch Menschlichkeit" wird derzeit wieder in der St.-Michaels-Kirche Neheim, Alter Holzweg 1, 59755 Arnsberg gezeigt. Sie wird hier bis zur nächsten Ausleihe präsentiert. Öffnungszeiten der St.-Michaels-Kirche:Mo.: 9.00-17.00 Uhr, Di.-Sa.: 08.00-17.00 Uhr,So.:...

    > Weiterlesen...

    Sendung „Alle sollen eins sein“

    Der TV-Sender EWTN sendete vom 12.-17.12.2022 im Rahmen der Reihe „Alle sollen eins sein“ ein Interview über Franz Stock mit dem Vorsitzenden des Komitees, Pfarrer Stephan Jung. Der Beitrag wurde produziert von Nick (Nikolay) Goryachkin...

    > Weiterlesen...

    Wanderausstellung in Königstein (Sächsische Schweiz)

    Unsere Wanderausstellung "Franz Stock - Frieden als Auftrag" wird derzeit in der Ev.-luth. Stadtkirche St. Marien in Königstein (Sächsische Schweiz) ausgestellt. Eine Information zu den Öffnungszeiten der Kirche wird nachgereicht.

    > Weiterlesen...

    Frankreichfahrt des Komitees 2023

    Am 24. Februar 2023 jährt sich der Todestag von Abbé Franz Stock zum 75. Mal; am 15./16. Juni 2023 gedenken wir der Umbettung seines Grabes von Paris-Thiais nach Chartres-Rechèvres vor 60 Jahren. Am 14. Juni...

    > Weiterlesen...

    Dimanche 22 novembre, visite du SDB par des pèlerins…

    Dimanche 20 novembre 2022, un groupe de pèlerins de la paroisse Saint Joseph de Buzenval (Rueil Malmaison) ont rencontré la  figure rayonnante de Franz Stock, artisan de Paix. Après s'être réchauffés autour d'un café, le groupe...

    > Weiterlesen...

    Gäste im Elternhaus Stock

    Die Gedenkstätte im Elternhaus Stock ist für Besucher geöffnet. Jetzt konnten wir uns über den Besuch von Pfarrer Dr. Antonius Hamers, Leiter des Katholischen Büros NRW (Vertretung der Bischöfe in Nordrhein-Westfalen) sowie der NRW-Landtagsabgeordneten Matthias...

    > Weiterlesen...

    13 novembre, visite du SDB par l'association "2 chevaux de…

    Le 13 novembre 2022, des membres de l'association " 2 Chevaux de Beauce" (voitures anciennes) ont souhaité suivre une présentation du Séminaire des Barbelés  ainsi que le parcours de vie de l'Abbé Franz Stock.

    > Weiterlesen...

    12 novembre visite du SDB par des pèlerins de St…

    Le 12 novembre 2022, des pèlerins de la paroisse de Saint Sulpice sont passés par le Séminaire des Barbelés où ils ont suivi une visite commentée.  

    > Weiterlesen...

    Conférence mardi 15 novembre sur la "Résistance allemande"

    Chers amis de Franz  Stock Nous avons le plaisir de vous annoncer que, dans le cadre du Jumelage entre Les Pavillons-sous-Bois et Münstermaifeld (Rhénanie-Palatinat), Marie José Robert  va donner une conférence sur le thème : « La Résistance...

    > Weiterlesen...

    5 novembre 2022, visite du SDB par un groupe…

    Le 5 novembre 2022, la providence  a conduit un groupe de servants d'autel de la paroisse de Verneuil-sur-Seine, en pèlerinage à Chartres, jusqu'au Séminaire des Barbelés où Ils ont suivi une présentation du lieu et de...

    > Weiterlesen...

    22 octobre 2022, visite du SDB par un groupe de…

    le 22 octobre 2022 un groupe de prêtres sulpiciens,  africains et vietnamiens, sont venus en pélerinage au Séminaire des Barbelés.    

    > Weiterlesen...

    Tagung des Beirates

    Der Beirat des Franz-Stock-Komitees traf sich jetzt drei Jahre nach der pandemiebedingten Pause wieder zur jährlichen Tagung. Der Schwerpunkt der aktuellen Erörterungen lag in einer umfassenden Diskussion zu den laufenden und künftigen Aktivitäten des Komitees...

    > Weiterlesen...

    Rencontre des représentants du FSK et des AFS qui s’est…

    Samedi 1er octobre, matin : visite de la Maison d’Adenauer à Rhöndorf suivie d’une discussion avec les guides. Après-midi : réunion de travail FSK/AFS à la Maison d’Adenauer. 1 - Le premier thème évoqué est le projet de...

    > Weiterlesen...

    Samedi 15 octobre, visite du SDB par les scouts de…

    Un groupe de scouts Honoré d'Estienne d'Orves de Verrière le Buisson ont approfondi leur découverte de la figure de l'Abbé Franz Stock en se rendant au Séminaire des Barbelés.      

    > Weiterlesen...

    14 octobre, visite du SDB par l'institut Sainte Thérèse de…

    Comme depuis plusieurs années, les élèves de 4ème de la pastorale de l'institut Sainte Thérèse de Houilles, sont venus passer une journée à Chartres en passant par le Séminaire des Barbelés où ils ont suivi une...

    > Weiterlesen...

    Dimanche 2 octobre, visite au SDB de la paroisse saint…

    Pour leur Pèlerinage paroissial de rentrée, 450 personnes de la Paroisse de Saint Symphorien, se sont rendus au Séminaire des Barbelés sur les pas de l'Abbé Franz Stock

    > Weiterlesen...

    8 octobre, visite du SDB par un groupe de propédeutes

    Après une marche,  Le Père Vidalin et les propédeutes de la Maison Saint Augustin de Paris ont assisté à une présentation du Séminaire des Barbelés et du parcours de l'abbé Franz Stock. A l'issue de...

    > Weiterlesen...

    8 octobre, visite du SDB par des pèlerins de Dortmund

    Des pèlerins de la paroisse de Dortmund, après être passés par Le Mans, sont venus visiter le Séminaire des Barbelés.  

    > Weiterlesen...

    6 octobre, visite du SDB par "Les Amis du musée…

    Une journée culturelle organisée par "les Amis du Musée d'Evreux" a conduit les participants à venir visiter le séminaire des Barbelés.  

    > Weiterlesen...

    1er octobre, visite du SDB par des familles des fusillés

    Ce projet d'une rencontre des familles des fusillés  au Séminaire des barbelés est à l'initiative de Mélanie Durda, ancienne guide du Mont Valérien, et soutenu financièrement par l'ONACVG. L'accueil fut organisé autour d'un café puis une...

    > Weiterlesen...

    Deutsch-Französische Vorstandsklausur im Konrad-Adenauer-Haus

    Die Franz-Stock-Vereinigungen in Deutschland und Frankreich arbeiten das gesamte Jahre eng zusammen. Zur jährlichen Vorstandsklausur trafen sich Vertreter beider Vorstände jetzt im Konrad-Adenauer-Haus in Bad Honnef - Rhöndorf. Wir danken an dieser Stelle der Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus...

    > Weiterlesen...

    Dimanche 25 septembre 2022, visite d'une association de vie Chrétienne…

    Des compagnons de l'Association Communauté Vie  Chrétienne, sont venus en pèlerinage au Séminaire des Barbelés. Leur journée s'est clôturée par une messe célébrée à Saint Jean-Baptiste de Rechèvres animée par le Père Popot.  

    > Weiterlesen...

    VDFG / FAFAThe Franz Stock associations are cooperating with VDFG / FAFA. Vereinigung Deutsch-Französischer Gesellschaften für Europa e.V. (VDFG) is an association working in a supra-partisan and interdenominational way, having its French counterpart in the Associations Franco-Allemandes pour l´Europe (FAFA).

    We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.