www.franz-stock.org

 

Foto: ThF-PBAussöhnung zwischen Erbfeinden

„Franz Stock, das ist nicht nur ein Name, das ist auch ein Programm“, lautet ein berühmtes Zitat von Angelo Giuseppe Roncalli, dem späteren Johannes XXIII, über den damals jungen Priester aus dem Erzbistum Paderborn. Neu erlebbar wird das besondere Leben und Wirken Franz Stocks (1904-1948) jetzt in der Ausstellung „Aussöhnung zwischen ‚Erbfeinden‘“ vom 30. Juni bis 16. Juli 2017 in der Theologischen Fakultät Paderborn.

Zu sehen sein wird die erweiterte Wanderausstellung des Franz-Stock-Komitees. Sie zeigt ein beeindruckendes Bild von dem für Deutschland und Frankreich gleichermaßen bedeutenden Friedensstifter Abbé Franz Stock, der durch seinen Dienst als Geistlicher in Paris während des Zweiten Weltkriegs und durch seine Tätigkeit als Leiter des „Priesterseminars hinter Stacheldraht“ in Chartres einen wichtigen Brückenschlag in der Aussöhnung beider Völker vollzogen hat. Anlass der Ausstellung ist der 70. Jahrestag der Schließung dieses Seminars am 5. Juni 1947.

Die Eröffnung findet am 30. Juni um 19.15 Uhr im Auditorium Maximum der Theologischen Fakultät (Kamp 6) mit einer kurzen Einführung und einem anschließenden Gang durch die Ausstellung statt. Eine kostenlose Besichtigung bis zum 16. Juli ist für alle Interessierten montags bis freitags von 10.00 bis 16.00 Uhr, am Samstag und Sonntag von 14.00 bis 17.00 Uhr oder nach Vereinbarung möglich.
Begleitet wird die Ausstellung von drei weiteren großen Programmpunkten: Am Samstag, 1. Juli, um 17.00 Uhr hält Elmar Brok, CDU-Politiker und Mitglied des Europäischen Parlaments, im Auditorium Maximum einen Vortrag zum Thema „Europas Einheit. Wurzeln, Chancen und Gefahren“. Am Samstag, 8. Juli, feiert Erzbischof Hans-Josef Becker in der Universitäts- und Marktkirche die Heilige Messe, musikalisch gestaltet vom Oratorienchor Letmathe. Am Montag, 10. Juli, um 18.00 Uhr spricht Professor Dr. Rüdiger Althaus, Lehrstuhlinhaber für Kirchenrecht und Rektor der Theologischen Fakultät Paderborn, im Hörsaal 2 unter der Überschrift „Abbé Franz Stock: Glaubenszeuge und Brückenbauer für Europa“.

Weitere Informationen bietet der »Flyer zum Download und auf der Homepage der Theologischen Fakultät Paderborn

Programmhinweise:

Ausstellung „Aussöhnung zwischen ‚Erbfeinden‘“
30. Juni – 16. Juli 2017
Theologische Fakultät Paderborn
Kamp 6, 33098 Paderborn
Öffnungszeiten (Eintritt frei):
Montag bis Freitag, 10.00 bis 16.00 Uhr
Samstag und Sonntag, 14.00 bis 17.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Eröffnung:
Freitag, 30. Juni 2017, 19.15 Uhr
Theologische Fakultät, Audimax

Vortrag I:
Samstag, 1. Juli 2017, 17.00 Uhr
Theologische Fakultät, Audimax
Elmar Brok MdEP, Brüssel
„Europas Einheit. Wurzeln, Chancen und Gefahren“

Heilige Messe:
Samstag, 8. Juli 2017, 18.00 Uhr
Universitäts- und Marktkirche
Zelebrant: Erzbischof Hans-Josef Becker
Musik: Oratorienchor Letmathe

Vortrag II:
Montag, 10. Juli 2017, 18.00 Uhr
Theologische Fakultät, Hörsaal 2
Prof. Dr. Rüdiger Althaus, Paderborn
„Abbé Franz Stock: Glaubenszeuge und Brückenbauer für Europa“

newsletter e

Go to top