Franz-Stock-Komitee für Deutschland e.V.

 

Buch Loonbeek: Franz Stock - Menschlichkeit über Grenzen hinwegDie Biographie über Franz Stock mit dem Titel „Franz Stock – Menschlichkeit über Grenzen hinweg“ ist im EOS-Verlag erschienen.

Raymond Loonbeek veröffentlichte die erste Auflage seines Buches über Franz Stock in französischer Sprache mit dem Originaltiteltitel „Franz Stock – la fraternité universelle“ 1992 in Paris. Danach hat er bis zu seinem Tode im Jahre 2003 an einer zweiten, erweiterten und aktualisierten Auflage gearbeitet, die nach weiteren Recherchen seitens verschiedener Amtsbrüder und Verehrer Franz Stocks im Jahre 2007 erscheinen konnte.

Die deutsche Ausgabe umfasst nahezu 500 Seiten und enthält über 70 zum Teil bisher unveröffentlichte Fotos aus allen Lebensabschnitten Franz Stocks sowie einen erweiterten Anhang. Neben den biographischen Grunddaten zu Stocks Leben entfaltet das Buch ausführlich die geistigen und geistlichen Impulse, die Stock in seinem Werden und Wirken leiteten. Dazu hat der Autor überaus zahlreiche Zitate aus vielen in- und ausländischen Quellen herangezogen, die die Würdigung der Person Stock aus unterschiedlichen Blickwinkeln darzustellen versuchen. Außerdem vermittelt das Buch grundlegende soziologische, psychologische, historische, philosophische, politische und kulturwissenschaftliche Aspekte, die dem Leser ein breites Verständnis zu Stocks Leben und Wirken und darüber hinaus zu seiner Wirkung in der Gegenwart vermitteln können und besonders sein friedenstiftendes Handeln angesichts der aktuellen Konflikte in der Welt als beispielhaft erscheinen lassen.

Raymond Loonbeek (1926-2003) war Priester der Erzdiözese Mecheln-Brüssel (Belgien) und über Jahrzehnte als Schulleiter sowie später als Dozent im Priesterseminar und bei der Diakonenausbildung tätig. Er ist Verfasser von historischen Werken.

Übersetzt wurde das französische Original in ehrenamtlicher Weise von der Romanistin und Historikerin Elisabeth Steinfurt, die Mitglied im Franz-Stock-Komitee ist.

Abbé Raymond Loonbeek  Elisabeth Steinfurt
Der Autor:
Abbé Raymond Loonbeek
Die Übersetzerin:
Elisabeth Steinfurt

Die umfangreiche Übersetzung der Biographie mit den für die deutsche Ausgabe erstellten Zusätzen wurde von der Sparkasse Arnsberg-Sundern und der Volksbank Sauerland gefördert.

Die deutschsprachige Ausgabe hat einen Umfang von 488 Seiten, eingeschlossen etwa 70 Fotos, Format: 14 x 22 cm, Hardcover

EOS-Verlag, ISBN 978-3-8306-7713-0 (Blick ins Buch - Leseprobe)

Derzeit ist das Buch leider vergriffen!  Das Buch ist für 19,95 EURO im Buchhandel sowie beim Komitee (per Bestellformular oder im Online-Shop) erhältlich.


Papst Franziskus erhält Franz Stock Biographie Foto: © L'Osservatore RomanoBei der Generalaudienz am 2. Dezember 2015 auf dem Petersplatz in Rom hat der Vorsitzende des Franz-Stock-Komitees,
Pfarrer Stephan Jung aus Arnsberg-Neheim, Papst Franziskus das Anfang des Jahres erschienene
Buch „Franz Stock – Menschlichkeit über Grenzen hinweg“ überreicht.
vollständiger Bericht hierzu >>>

Das Buch über Abbé Franz Stock von Raymond Loonbeek liegt nun auch in deutscher Sprache vor, worüber sich Erzbischof Hans-Josef Becker und Vorstandsmitglieder des Franz-Stock-Komitee freuen. V.l.n.r.: Josef Keilig, Margreth Dennemark, Erzbischof Hans-Josef Becker, Horst Leise, Luzie Leise.Bild: pdp
Voller Freude überreichten Vorstandsmitglieder des Komitees Erzbischof Hans-Josef Becker
ein Exemplar des nun auch in deutscher Sprache vorliegenden Buches von Raymond Loonbeek.
V.l.n.r.: Josef Keilig, Margreth Dennemark, Erzbischof Hans-Josef Becker, Horst Leise, Luzie Leise. Bild: pdp
Pressebericht des Erzbistums Paderborn >>>
Kardinal Schönborn wurde das jüngst erschienene Buch „Franz Stock- Menschlichkeit über Grenzen hinweg“ überreicht.
Auch Kardinal Dr. Christoph Schönborn wurde das Buch „Franz Stock-
Menschlichkeit über Grenzen hinweg“ überreicht. (Bild: Erzdiözese Wien)
Pressebericht der Erzdiözese Wien >>>
Die ersten Exemplare der Neuerscheinung halten in Händen (von rechts) Pfarrer Stephan Jung (Vorsitzender des Komitees),  Petra Schmitz-Hermes (Sparkasse Arnsberg-Sundern), Helmut Schulte (Volksbank Sauerland), sowie Horst Leise (Komitee-Vorstand).
Die ersten Exemplare der Neuerscheinung halten in Händen
(von rechts) Pfarrer Stephan Jung (Vorsitzender des Komitees),  Petra Schmitz-Hermes (Sparkasse Arnsberg-Sundern),
Helmut Schulte (Volksbank Sauerland), sowie Horst Leise (Komitee-Vorstand).
Am 25. April präsentierte das Komitee die neuen Biographie in der Mayerschen Buchhandlung, Arnsberg-Neheim.
Am 25. April präsentierte das Komitee die neuen Biographie
in der Mayerschen Buchhandlung, Arnsberg-Neheim.

Rezensionen:

  • Siegfried Koß: "Das Leben eines Brückenbauers - Ein Mann zweier Nationen"
    veröffentlicht in Akademische Monatsblätter, Verbandszeitschrift des Kartellverbands katholischer deutscher Studentenvereine, Ausgabe November 2015
    Siegfried Koß wurde 1947 geboren und studierte Geschichtswissenschaft, Anglistik, Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft, Pädagogik und Philosophie an der TH Aachen. Nach Erstem und Zweitem Staatsexamen lehrte er an einem katholischen Gymnasium in Mönchengladbach und war dort als Oberstudienrat Bibliothekar und Archivar. - Langjährig Redakteur bei den Akademischen Monatsblättern.
    Vielen Dank an den Autor und den Herausgeber für die freundliche Genehmigung zur Veröffentlichung an dieser Stelle.

  • Horst Leise, "Menschlichkeit über Grenzen hinweg"
    veröffentlicht in "Burgzeitung" 2/2015 QUICKBORN-ARBEITSKREIS / QUICKBORN-ÄLTERENGEMEINSCHAFT

 

newsletter dmitglied d

Go to top