Franz-Stock-Komitee für Deutschland e.V.

 

 

flaggefrance europa flaggedeutsch

 

 

Herzlich Willkommen

auf der gemeinsamen Website der Franz-Stock-Vereinigungen in Frankreich und Deutschland.

 

Aktuelles

70. Todestag von Franz Stock - ZDF sendet Gottesdienst live

Am 25. Februar 2018 überträgt das ZDF den Fernsehgottesdienst live ab 9.30 Uhr aus der Pfarrkirche St. Johannes Baptist in Arnsberg-Neheim. Zelebrant ist Paderborns Erzbischof Hans-Josef Becker. Im Mittelpunkt dieses Sonntags steht der gebürtige Neheimer Franz Stock. Als deutscher Priester während des Zweiten Weltkriegs in Frankreich wurde er an menschlich furchtbare Grenzen geführt. An seinem 70. Todestag steht er für „Menschlichkeit über Grenzen hinweg“.

> Weiterlesen...

Neue Wanderausstellung

Eine neue Wanderausstellung "Franz Stock - Versöhnung durch Menschlichkeit" wird vom 20.-28. Februar 2018 in der St. Michaels-Kirche Neheim, Alter Holzweg 1, 59755 Arnsberg vorgestellt. Das Komitee plant bereits seit längerer Zeit eine neue Wanderausstellung über Franz Stock. Die bisherige Wanderausstellung wurde vor ca. 25 Jahren konzipiert und mit erheblichem Aufwand sehr detailreich sowie mit großem Engagement umgesetzt. Mit der Überarbeitung der Ausstellung soll diese insbesondere auch für jüngere Besucher interessanter und zeitgemäß gestaltet werden. Ferner sollten die Transporteigenschaften sowie der...

> Weiterlesen...

Präsident Emmanuel Macron erinnert an 70. Todestag Franz Stocks

Am 04. Januar 2018 erinnerte der französische Staatspräsident Emmanuel Macron in einer Ansprache vor religiösen Repräsentanten Frankreichs auch an den 70. Todestag Franz Stocks: "... Und dieses Jahr 1948 war auch das Todesjahr des Priesters Franz STOCK, der so viel für die Annäherung zwischen Franzosen und Deutschen getan hat..." Der Todestag von Franz Stock jährt sich am 24. Februar 2018 zum 70. mal. Das ZDF wird am 25. Februar aus diesem Anlass einen Gottesdienst aus der Heimatkirche von Franz Stock live...

> Weiterlesen...

Raymond Loonbeek: "Franz Stock – Menschlichkeit über Grenzen hinweg"

Die Biographie über Franz Stock mit dem Titel „Franz Stock – Menschlichkeit über Grenzen hinweg“ ist -jetzt in der 2. Auflage- im EOS-Verlag erschienen. Raymond Loonbeek veröffentlichte die erste Auflage seines Buches über Franz Stock in französischer Sprache mit dem Originaltiteltitel „Franz Stock – la fraternité universelle“ 1992 in Paris. Danach hat er bis zu seinem Tode im Jahre 2003 an einer zweiten, erweiterten und aktualisierten Auflage gearbeitet, die nach weiteren Recherchen seitens verschiedener Amtsbrüder und Verehrer Franz Stocks im Jahre...

> Weiterlesen...

Mitgliederversammlung 2018

Der Vorstand des Komitees lädt zur Mitgliederversammlung 2018 am Sonntag, 11. März, 14.30 Uhr in das Pfarrheim St. Johannes Bapt. Neheim, Goethestr. 19, 59755 Arnsberg ein. Eine Einladung zur Versammlung sowie eine bereits im Dez. 2017 veröffentlichte Mitgliederinformation, die einen Überblick über die Tätigkeiten in 2017 gibt, wurde an alle Mitglieder per Briefpost verschickt.

> Weiterlesen...

"Franz Stock" Thema in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche Berlin

In der Reihe "Kapellengespräche" referierte Prof. Dr. Étienne François am Dienstag, 6. Februar 2018, 20 Uhr in der Kapelle der Evang. Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche, Breitscheidplatz, Berlin Charlottenburg, über Franz Stock. Der Historiker Prof. Dr. Étienne François ist auch Verfasser der biographischen Einleitung zu den 2017 herausgegebenen Tagebüchern und Schriften von Franz Stock. Ein begeisternd erzählender Prof. Dr.Etienne François bereitete den 60 interessierten Zuhörern in der Kapelle der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche einen intensiven Abend über das Leben von Pfarrer Franz Stock. Es war Beeindruckend, wie historischer...

> Weiterlesen...

Ministerpräsident Laschet besucht Elternhaus Stock

Ministerpräsident Armin Laschet besuchte am Freitag, 19. Januar die Gedenk- und Begegnungsstätte im Elternhaus Franz Stock. Neben dem Vorsitzenden des Komitees, Pfarrer Stephan Jung, wurde er von den Zeitzeugen Theresia Stock (jüngste Schwester Stocks) und Dieter Lanz (einst Seminarist im Stacheldrahtseminar von Chartres) begrüßt.

> Weiterlesen...

Buch: Franz Stock - Wegbereiter der Versöhnung - Tagebücher und Schriften

In einer französischen und in einer deutschen Buchversion (Blick ins Buch - Leseprobe) wurden im Mai 2017 erstmals Franz Stocks Tagebücher aus den Jahren 1941 bis 1945 sowie seine Beschreibung des Kriegsgefangenenseminars (1945- bis zur Verlegung von Orleans nach Chartres) veröffentlicht. Eine Einführung des renommierten deutsch-französischen Historikers Etienne François (Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats der Vereinigung Amis de Franz Stock) erläutert die Zeitzeugnisse und eröffnet neue Einblicke in das Leben Franz Stocks. Ein einzigartiges Dokument der deutsch-französischen Geschichte und ein wichtiger...

> Weiterlesen...

Kreuzweg von Chartres in Dortmund

Der Kreuzweg aus dem Stacheldrahtseminar von Chartres ist vom 20. Januar bis zum 24. Februar 2018 in der St. Benno Kirche in Dortmund-Benninghofen, die zum Pastoralverbund "Am Phönixsee Dortmund" gehört, ausgestellt. Eröffnung: Samstag, 20.01., 19 Uhr Gemalt wurde der Kreuzweg von dem jungen Seminaristen Lothar Zenetti auf zwei Wände der Lagerkapelle im „Stacheldrahtseminar“ von Chartres.

> Weiterlesen...

Franz-Stock-Ausstellung

Im historischen Neheimer Fresekenhof befindet sich die Dauerausstellung über das Leben von Franz Stock und die Auswirkungen auf die deutsch-französische Verständigung. Insbesondere für Gruppen bieten wir Führungen an. "Auf den Spuren von Franz Stock in Arnsberg-Neheim" lässt sich ein solcher Besuch gut mit einer Besichtigung des Franz-Stock-Denkmals sowie der Taufkapelle in der St. Johannes Kirche und einem Aufenthalt im Elternhaus Stock verbinden. Für die Führung durch die Dauerausstellung sowie im Elternhaus sind je nach Gruppe jeweils etwa 45 Min. einzuplanen...

> Weiterlesen...

Katholikentag in Münster

Der kommende Katholikentag findet vom 09. bis 13. Mai in Münster statt. Das Komitee wird dort mit einem Informations- und Begegnungsstand in der "Kirchenmeile" vertreten sein. Die Kirchenmeile mit unserem Stand können Sie ohne Eintrittskarte besuchen. Die Kirchenmeile ist traditionell ein Ort, an dem Organisationen, kirchliche Einrichtungen und Verbände die Vielfalt des deutschen Katholizismus und des kirchlichen Lebens in Deutschland präsentieren. Wir freuen uns auf Ihren Besuch am Stand. Zusätzlich wird am Fr., 11.05., 19.30 Uhr zu einem Vortrag "Franz Stock...

> Weiterlesen...

Ausstellung: "FRIEDEN. Wie im Himmmel so auf Erden?"

Vom 28. April bis 2. September 2018 präsentiert das Bistums Münster im LWL-Museum für Kunst und Kultur Münster die Ausstellung "FRIEDEN. Wie im Himmel so auf Erden?" Was ist christlicher Frieden? Welche Friedenskraft geht vom Christentum aus? Mit über 100 bedeutenden internationalen Leihgaben aus 2000 Jahren zeigt die vom Bistum Münster ausgerichtete Ausstellung die Kunst- und Kulturgeschichte der christlichen Friedensideen sowie den widersprüchlichen Umgang mit ihnen. Ein umfassendes Kulturprogramm vertieft das Thema mit Podiumsdiskussionen, Vorträgen und weiteren Veranstaltungen. Das Franz-Stock-Komitee wurde...

> Weiterlesen...

Film-DVD zum Stacheldrahtseminar von Chartres

Bereits im Januar 2017 wurde neue, ausführliche Fernsehdokumentation über das Stacheldrahtseminar von Chartres vom französischen Sender France 3  ausgestrahlt. Der Produzent, Philippe Fusellier (Plan Large Production), hat jetzt auch eine deutschsprachige Fassung des Films veröffentlicht. Die Dokumentation hat eine Länge von 52 Minuten. Die Filmemacher sprachen mit Zeitzeugen und Historikern, die das Geschehen einordnen. Originalfilmmaterial wurde auch mit der Unterstützung des Komitees neu digitalisiert. Der Beitrag enthält teilweise bisher unveröffentlichtes Material. Die DVD mit der deutschsprachigen Fassung kann beim Komitee für...

> Weiterlesen...

Kinderbuch: Der Frieden wandert durch Europa

Das Buch „Der Frieden wandert durch Europa" für Kinder von Kindern des Franz-Stock-Gymnasiums ist zum Preis von 7 Euro erhältlich. Das Buch ist im Rahmen eines Schulwettbewerbes zum 50. Gründungsjahr des Komitees entstanden. Es handelt von Franz Stock, der als deutscher Priester in der Zeit des zweiten Weltkrieges den Frieden auf Erden suchte und als Seelsorger in den Pariser Gefängnissen arbeitete. Er wollte sich für den Frieden einsetzen und denen helfen, die Angst hatten vor der Hölle des Krieges, vor allem...

> Weiterlesen...

Kinderbuch: Die Geschichte eines Helden

„Die Geschichte eines Helden“ – „Le rêve de la réconciliation“ - Abbé Franz StockEin Kinderbuch von Kindern für Kinder (und junggebliebene Erwachsene) Zum 50-jährigen Bestehen des Franz-Stock-Komitees im Jahr 2014 haben sich im Rahmen eines Wettbewerbs Schülerinnen und Schüler des Franz-Stock-Gymnasiums Arnsberg mit dem Namensgeber ihrer Schule künstlerisch auseinandergesetzt. Im Kunst- und Französischunterricht entstanden u.a. auch drei Schülerbücher in deutscher und französischer Sprache, selbst illustriert und verfasst, unter der Leitung ihrer Lehrerin Helga Sölken. Die beiden Bücher: „Die Geschichte eines Helden“...

> Weiterlesen...

Vortragsreihe "Franz Stock - Priester des Friedens. Sein Leben und Wirken im Kontext der deutsch - französischen Geschichte"

Margreth Dennemark (Stellv. Vorsitzende des Komitees) hat im Rahmen verschiedener Veranstaltungen einen Powerpoint basierten Vortrag zum Thema: "Franz Stock - Priester des Friedens. Sein Leben und Wirken im Kontext der deutsch - französischen Geschichte." entwickelt. Dieser Vortrag ist in zwei Varianten mit einer Länge von 50 bzw. 90 Min. vorbereitet. Termine können direkt mit der Referentin Margreth Dennemark abgestimmt werden.

> Weiterlesen...

newsletter dmitglied d

Go to top